Motorrad

Kaum zu glauben: Schon mit 16 Jahren darfst du Motorrad fahren! Aber auch das Älterwerden hat seine Vorteile: Ab 18 Jahren lenkst du 48 PS Motorräder, ab 24 Jahren cruist du ohne PS Beschränkung.

Motorrad fahren mit 16 Jahren - der A1 Führerschein

Starte mit 15,5 Jahren – praktische Prüfung mit 16
Fahre Motorräder mit bis zu 125 ccm Hubraum, max. 11 kW (15 PS) und max. 0,1 kW Leistung je kg Eigengewicht & dreirädrige Kraftfahrzeuge mit max. 15 kW (20 PS)


Wie läufts ab?

Theorie

• A1 ohne Kombination mit Autoführerschein: du besuchst nur ein paar Tage des Schnellkurses & einen 1tägigen Motorradkurs
• Kombiniert mit L17: 2-wöchiger Schnellkurs+ 1-tägiger Motorradkurs
• Computerprüfung – 14 tägig, immer dienstags

Praxis

• 4 Fahrstunden Gruppenunterricht auf 15.0000qm im Fahrschulzentrum – dem größten Fahrschulübungsplatz Österreichs
• 10 Fahrstunden im Straßenverkehr und praktische Prüfung

Motorradfahren mit 18 - Der A2 Führerschein

Starte mit 17,5 Jahren – Praktische Prüfung mit 18. Motorräder (mit oder ohne Beiwagen) mit einer Motorleistung von max. 35 kW (48 PS) und max. 0,2 kW Leistung je kg Eigengewicht.


Wie läufts ab?

Theorie

• 1-tägiger Motorradkurs
• In Kombination mit dem Autoführerschein: Such dir zusätzlich einen 2-wöchigen Schnellkurs aus
• Computerprüfung – 14 tägig, immer dienstags

Praxis

• 4 Fahrstunden Gruppenunterricht auf 15.0000qm im Fahrschulzentrum
• 10 Fahrstunden im Straßenverkehr und praktische Prüfung

Motorradfahren ab 24 Jahren - der A Führerschein

Starte mit 23,5 Jahren – praktische Prüfung mit 24 - cruisen ohne PS Beschränkung.

Theorie

• 1-tägiger Motorradkurs
• Computerprüfung – 14 tägig, immer dienstags

Praxis

• 4 Fahrstunden Gruppenunterricht auf 15.0000qm im Fahrschulzentrum
• 10 Fahrstunden im Straßenverkehr und praktische Prüfung – für alle 39+ sind insgesamt 16 Fahrstunden vorgeschrieben.

Innerhalb von 14 Monaten nach Führerscheinerhalt sind ein Fahrsicherheitstraining und eine Perfektionsfahrt zu absolvieren.

Upgrade auf eine höhere Führerscheinklasse

von A1 auf A2: frühestens 2 Jahre nach Erteilung der Klasse A1, nach absolvierter zweiter Ausbildungsphase durch 7 Fahrstunden oder Absolvierung einer praktischen Fahrprüfung möglich

von A2 auf A: frühestens 2 Jahre nach Erteilung der Klasse A2, nach absolvierter zweiter Ausbildungsphase durch 7 Fahrstunden oder Absolvierung einer praktischen Fahrprüfung möglich 

von A1 auf A: ab dem 24. Lebensjahr und frühestens 4 Jahre nach Erteilung der Klasse A1, nach absolvierter zweiter Ausbildungsphase durch Absolvierung einer praktischen Fahrprüfung

Code 111

Der B-Führerschein erlaubt dir, Motorräder mit oder ohne Beiwagen bis 125 ccm Hubraum, mit nicht mehr als 11 kW Leistung zu lenken.

Dazu musst du nur:

• seit 5 Jahren durchgehend den B-Führerschein besitzen
• deine Probezeit beendet haben
• 6 Fahrstunden bei uns machen (4h Gruppenunterricht im Fahrschulzentrum + 2h Ausfahrt)
• Kein Motorrad-Theoriekurs nötig!

Ein 125er-Motorrad darf man in den meisten europäischen Ländern nur mit dem A1-Schein lenken. Akzeptiert wird der Code 111 außer in Österreich nur in folgenden EU-Ländern zu den nachstehenden Bedingungen:

• Spanien (nach mindestens 3-jährigem Besitz der Lenkberechtigungsklasse B),
• Portugal (ab einem Mindestalter von 25 Jahren),
• Tschechische Republik (nur mit Fahrzeugen mit Automatikgetriebe)
• Italien
• Lettland


Wann geht's los?

TERMINE
Tel.: 07722 / 63 272
braunau@fahrschule-kern.at
Salzburgerstraße 88
5280 Braunau

Bürozeiten Braunau
Montag – Freitag 16.00 – 18.00
Tel.: 07742 / 28 16
mattighofen@fahrschule-kern.at
Brauereistraße 8
5230 Mattighofen

Bürozeiten Mattighofen
Montag – Freitag 15.00 – 18.00

Freiheit auf 15.000 m²

Rechlmühle 11
5261 Uttendorf