Führerschein C (E)

Sie besitzen bereits den B-Führerschein?

Bei der Theorieprüfung für den LKW- Führerschein werden die Fragen aus dem allgemeinen Teil (Kreuzungen, Verkehrszeichen, ...) seit 19. Jänner 2013 nicht mehr gestellt. Man kann sich ganz auf die interessante Spezialtheorie konzentrieren. Sie wird in 4 Modulen (bei C+E in 5 Modulen) in unserem Fahrschulzentrum vorgetragen. Sie erhalten von uns eine Lern-CD, auf der alle Prüfungsfragen enthalten sind.

Praktische Ausbildung

Für die praktische Ausbildung sind beim Führerschein C 8, für CE 10 Fahrlektionen vorgeschrieben.

Die Berufskraftfahrergrundqualifiktion

Um gewerbsmäßig Güter befördern zu dürfen, ist über die Führerscheinprüfung hinaus eine Grundqualifikation nachzuweisen. Dieser Nachweis wird durch eine praktische Fahrprüfung sowie einer theoretischen Prüfung vor einer Kommission erbracht. Anschließend wird der Code 95 im Führerschein eingetragen.

Ablauf der Grundqualifikation

1)  Praktische Prüfung
Grundsätzlich wird dieser Prüfungsteil in der Fahrschule gleichzeitig mit der C-Führerscheinprüfung abgehalten, die Prüfungszeit verlängert sich von 45 auf 90 Minuten.

2) Theorieprüfung
Der zweite Teil der Grundqualifikation wird in Linz im Gebäude der Landesregierung von einer aus drei Personen bestehenden Kommission durchgeführt. Auf diese Prüfung kann man sich sehr gut im Selbststudium mittels USB Stick vorbereiten.